Rauchentwöhnung mit Hypnose

Der erste Schritt Nichtraucher zu werden? 

 

Vereinbaren sie einen Termin zur Nichtraucherhypnose bei mir!!! 

 

Jede Zigarette die Sie NICHT rauchen, ist gut für Sie!

 

Hören Sie auf zu Rauchen und sie werden sich innerhalb von 24 Stunden wieder besser fühlen.

Sie werden wieder weisere Zähne, schönere Haut und frischen Atem haben. 

Sie sind produktiver und Ihre Konzentration verbessert sich. 

Ihre körperliche Fitness, Attraktivität, Potenz bzw. Fruchtbarkeit verbessert sich. 

Auch Ihr Selbstwertgefühl steigt! 

Werden auch Sie wieder Nichtraucher. 

Sie möchten mit dem Rauchen aufhören, wissen aber noch nicht, wie? Hypnose kann für Sie eine echte Alternative darstellen.

Frei von Nebenwirkungen und völlig sicher löst sie alte Muster auf, statt sie nur zu unterdrücken. 

Deshalb entscheiden sich immer mehr Menschen für den einfachen Weg, um sich dauerhaft vom alten Laster zu befreien. 

Viele Menschen, die mit dem Rauchen aufhören möchten, stellen fest, dass es schwierig ist, alleine durch Willenskraft das Rauchen zu beenden. 

Jahrelanges Rauchen führt zu einer emotionalen Abhängigkeit, die alleine mit dem Verstand schwer zu beseitigen ist. Die Betroffenen wollen zwar aufhören, aber die Umsetzung dieses Wunsches auf der Gefühlsebene fehlt noch. Mit Hypnose lässt sich die emotionale Abhängigkeit besser und schneller lösen als mit reiner Willenskraft. Viele Menschen, die eine Nichtraucher-Hypnose durchgeführt haben, berichten, dass ihnen das Aufhören viel leichter gefallen ist. 

 "Nebenwirkungen" wie Entzugserscheinungen und Gewichtszunahme bleiben meist vollkommen aus. 

 

 

Mein vielfach erprobtes und bewährtes Rauchfrei-Konzept gliedert sich in zwei Stufen:

  1. Im ersten Schritt erstellen wir eine gründliche Anamnese und wir erarbeiten eine gemeinsame Strategie für die Zeit nach der letzten Zigarette. Eventuelle Blockaden werden in Augenschein genommen und das Thema Rückfallprävention bekommt Gewichtung. Der erste Schritt wird ca. 120 Minuten in Anspruch nehmen.  
  2. Jetzt wird es (ent-) -spannend: Die Hypnose kommt! Mit modernen Hypnoseverfahren rege ich das Unterbewusstsein an, alte Verbindungen und Assoziationen zum Thema Rauchen dauerhaft aufzulösen. Somit ebnen wir den Weg in eine rauchfreie Zukunft. Für Sie eine schöne Erfahrung: Sie müssen nichts mehr tun und können überhaupt nichts falsch machen.                                                 Ziel ist es, das Rauchverhalten auf tiefster, unbewusster Ebene zu lösen und somit eine echte, rauchfreie Zukunft zu ermöglichen.

 

Es ist nicht unüblich, dass man nach der Sitzung das Gefühl hat, zwar "durch die Hypnose nicht verändert worden zu sein" aber dennoch mit einem Mal kein Verlangen mehr nach Zigaretten hat - geradezu so, als hätte man sich urplötzlich ganz von selbst davon befreit.

Das Ziel dieser Hypnose ist nicht, unsere Möglichkeiten zu reduzieren und uns einzuschränken, sondern unsere Möglichkeiten zu erweitern. 

 

Kann ich mich auf meine Raucherentwöhnung vorbereiten?

 

Wenn Sie sich im Vorfeld mit diesen Fragen auseinandersetzen, ist das sehr hilfreich! Schreiben Sie die Fragen und Ihre Antworten auf und bringen sie zum Erstgespräch schon mit, dies erspart Ihnen kostbare Zeit. 

Überprüfen Sie ihre Motivation und ihre Gründe, Geld ist keine wirkliche Motivation und kein wirklicher Grund!

  • Was stört Sie persönlich am Rauchen?
  • Wie stellen Sie sich Ihr Leben vor, wenn sie es erfolgreich geschafft haben mit dem Rauchen aufzuhören?
  • Wie würden Sie sich körperlich besser fühlen?
  • Was würden Sie stattdessen machen wollen, um sich einen Ausgleich zu verschaffen?

 

Angebot: "Rauchfrei intensiv" 

 

Eine Raucherentwöhnung können Sie zum Paketpreis von 450,- € buchen. 

 

Sie sollten sich sicher sein, dass Sie mit dem Rauchen aufhören möchten!

 

Es ist absolut vernünftig, mit der Nichtraucherhypnose eine Lösung zu suchen, um wieder Nichtraucher zu werden. 

 

Denn die Hypnose arbeitet mit der Kraft ihres Unbewussten. 

Nichtraucherhypnose kann für Sie der richtige Weg sein!

Weitere Informationen zur Hypnose-Raucherentwöhnung

 

Warum raucht ein Raucher?  Und warum fällt es ihm so schwer, einfach damit aufzuhören?

 

Viele Raucher meinen, das Rauchen hat sie süchtig gemacht. Schuld sollen die süchtig machenden Wirkstoffe sein, die angeblich dem Tabak beigemischt werden. 

Andere Raucher sagen, sie brauchen ihre Zigarette zur Entspannung und zum Stressabbau. 

Und manche erzählen, dass es ihnen einfach schmeckt und ein Stück Lebensqualität darstellt. 

 

Ganz gleich, warum Sie glauben, zu rauchen: Sie haben wahrscheinlich Recht! 

Denn Ihr Glaubenssystem beeinflusst maßgeblich die Art und Weise, wie sie über das Rauchen und auch das Rauchen aufhören denken. 

Der erste Schritt zur Rauchfreiheit beginnt damit, zu überlegen, warum man überhaupt raucht und welche Vorteile einem das Rauchen bringt. 

 

Der zweite Schritt: Erkennen, dass das Rauchen einem ganz einfachen Wirkmechanismus unterliegt. 

Wir unterteilen menschliches Handeln, Fühlen und Erleben in zwei Bereiche: Das bewusste Denken und das Unterbewusste bzw. Unbewusste. 

Alles, was wir lange und oft genug auf die selbe Art und Weise tun, wird irgendwann automatisiert und im Unterbewussten verankert. Auch das Rauchen. 

Und hier tappen viele Raucher schon in die erste, große Falle, wenn sie aufhören möchten: 

Willenskraft mag es Ihnen eine Zeit lang ermöglichen, das Rauchverlangen zu unterdrücken. 

Eine langfristige Lösung stellt sie allerdings nur selten dar. Bewusst gegen unbewusste Muster vorzugehen ist ermüdend, anstrengend und selten von Erfolg gekrönt.